Januar 15, 2017

Was muss ich mitnehmen?

-> Zurück zum Ursprung

Was muss ich auf die Stadtwanderwege mitnehmen?

Die Stadtwanderwege sind Wanderwege in Wien und am Rande Wiens. Ihre Distanz beträgt zwischen 10 und 15km und ist damit überschaubar. Trotzdessen, dass es sich um Stadtwanderwege handelt und diese für gemütliches, entspanntes Distanzspazieren gedacht sind, bieten sie dennoch einige Herausforderungen und können besonders Ungeübte schnell an die Grenzen bringen.

Natürlich muss man nicht so viel mitnehmen wie auf einem „richtigen“ Wanderweg oder beim Trekking. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die das Wanderleben auf den Stadtwanderwegen erleichtern kann. Hier sind unsere Tipps für das leichte, aber wichtige Gepäck für euren ersten Wanderweg!

Richtiges Schuhwerk!

Die Schuhe spielen trotz dessen es Stadtwanderweg heißt eine große Rolle. Jeder Wanderer wird es kennen und auch die Stadtwanderwege fordern eure Füße und das Schuhwerk heraus. Einige Meter gehen durch die Stadt, aber auch Feldwege, Waldpfade oder eher wilde Passagen sind an der Tagesordnung. Ein gutes Schuhwerk ist also auch hier dringendst empfohlen!

Stadtwanderweg, Stadtwanderweg Wien, Schuhwerk, Tipps, Wandern, Stadtwandern

Speis und Trank!

Die Distanzen sind zwar überschaubar, sie sollten aber keinesfalls unterschätzt werden. Denken Sie an ausreichend zu trinken! Nicht alle Gaststätten haben immer offen, manch eine wird vielleicht sogar gerade renoviert. Darauf ist also kein Verlass. Ein Liter Wasser sollte es pro Person auch beim kürzesten, dem Stadtwanderweg 4 Jubiläumswarte, sein. Minimum!
Auch eine Jause ist Gold wert und lohnt sich besonders dann, wenn man eine der vielen Wiesen und Felder erreicht, bei denen man in der Sonne faulenzen kann.

Wanderpass & Stempelstationen!

Auf den Stadtwanderwegen sollte man auf keinen Fall den Wanderpass vergessen. Der Wanderpass ist ein Dokument, das man kostenlos downloaden und ausdrucken kann – zum Beispiel bei uns. Auf jedem Wanderweg gibt es eine Stempelstation. Wer mindestens drei Stempel sammelt, kann sich auf dem Magistrat die silberne Wandernadel holen. Ab sieben Wegen gibt es die goldene. Wundervoll!
Allerdings: Auf jeden Fall die Öffnungszeiten der Stempelstationen vorher nachschlagen!

Stadtwandern, Stadtwanderweg, Stadtwanderwege Wien, Schuhwerk, Ausrüstung, Tipps

Kleidung: Muss ich auf was besonderes achten?

Die Stadtwanderwege sind eher kurze Wege, die eher weniger durch verschiedene Klimazonen führen. Ihr könnt mit einem Blick aus dem Fenster ungefähr abschätzen, was ihr für Kleidung braucht. Es empfiehlt sich, im Zweifel, für Wind und Regen etwas eingepackt zu haben. Ansonsten braucht ihr nicht mehr als sonst. Bequem zum Wandern sollte es sein, spezielle Wanderkleidung ist aber auf den Stadtwanderwegen nicht nötig.

Kartenmaterial

Ansicht sind die Wege sehr gut ausgeschrieben. Manchmal verliert man allerdings die Orientierung und hat das Gefühl, bereits ewig kein Schild mehr gesehen zu haben. Da ist es gut, die Karten entweder ausgedruckt mitzuhaben, die kostenpflichtige App der Stadtwanderwege zu verwenden oder sie in seinem Handy giffbereit zu haben. So verläuft man sich nicht. Denn jeder weiß: Blind zu wandern ist das gefährlichste Wandern!

 


Was vergessen?

Wisst ihr noch etwas, das wir vergessen haben? Schreibt uns in den Kommentaren, was ihr immer auf euren Wandeurngen mithabt. Wir ergänzen laufend und weiterhin diese Liste, damit ihr immer gut vorbereitet seid!

 

-> Zurück zum Ursprung!

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen